-= FocusFans Forum =-

...where the good people meet!
Aktuelle Zeit: Mo Dez 18, 2017 23:00 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Welche Premiummarke neben Ford fahrt ihr?
Audi 33%  33%  [ 7 ]
BMW 43%  43%  [ 9 ]
Mercedes 24%  24%  [ 5 ]
Abstimmungen insgesamt : 21
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr Jan 20, 2012 8:47 am 
Offline
Betreiber des Forums
Betreiber des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 05, 2004 18:25 pm
Beiträge: 6767
Wohnort: OB
ladedruckgeschädigt hat geschrieben:
RS ist verkauft, alle ford weggekloppt.

hab mir ein 325 d e91 in alpinweiss gekauft.

und der frau nen 120i.

qualitativ spielt bmw im premiumsegment mit. setzt dich mal in nem 1er und dann in ne ford schüssel. fühlt euch mal die materialien an. welten unterschied.

ehrlich gesagt will ich kein ford mehr haben


120i Coupe, den hat meine Frau auch seit 6/2010. Eiern seit 1 1/2 jahren mit ruckelndem Motor bei 1800 upm herum, neue Drosselklappe, neue Software, dann Stickoxidkat zu, 3 mal eine Entschwefelungsfahrt gemacht, Verdacht NOx Sensor defekt, dann 4 neue Zündspulen, 4 neue Zündkerzen, 4 neue Einspritzdüsen und wieder neue Software, Motor ruckelt noch immer, jetzt am letzten WE kam auch noch die Kupplung dazu, die vorm Schleifpunkt übelst eiert, Wagen bekommt nächste Woche eine neue Kupplung. Sonstige Beanstaung zu dem Auto wäre nur, dass der Fahrersitz qietscht. Der Meister bei BMW musste sich von mir zuletzt sagen lassen, dass ich bei Ford solche Motorprobleme nicht hatte, da hat mich nur alles andere aufgeregt.

Unter der Vorraussetzung sollte man sich wirklich keinen BMW kaufen und auch von den Aussagen der einschlägigen Foren hat BMW mit dem 2.0 Liter Direkteinspritzer Spritspar- und Flottenschadstoffausstoßreduziermotor verbaut im 16i, 18i und 20i Probleme mit Ruckeln, Zündspulen, Injektoren. Auch wenn der jetzt vielleicht nicht ruckelt, das ist vorprogrammiert und BMW ist heidenfroh wenn du aus der Gewährleistung bist.

Als mir im Sommer der Mondeo von Ford nicht repariert werden konnte, habe ich mich auch für ein E92 330i xdrive automatik entschieden. Vord kurzem alle 6 Zündspulen und 1 Zündkerze kaputt, dazu neue Software drauf. Keyless entry genau so schlecht wie bei Ford. Bei Mazda funktionierte das einigermassen besser. Jetzt soll ich noch einen neuen Empfänger bekommen. Schmeckt mir nicht wirklich das ganze.

Ford hab ich aber auch noch... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr Jan 20, 2012 8:52 am 
ich wollt mir jetzt nen Mondeo MK3 ST220 (Voll) oder 2,2 MK4 (titanium S) holen.
Hattest du mit einen der Beiden Erfahrungen ?
BMW brauch ich auch nicht, ist mir zu teuer und wenn mal was dran ist, bleibt nur der Weg in die teuren Werkstätten.
Ich scheiß auf "premium"...Fahre kein Auto um anzugeben


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr Jan 20, 2012 9:22 am 
Offline
Betreiber des Forums
Betreiber des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 05, 2004 18:25 pm
Beiträge: 6767
Wohnort: OB
Hatte den 2.2 TDCI Mondeo MK4 Facelift Titanium S. War total enttäuscht und nach 4000 km war der Turbolader kaputt und konnte von Ford wochenlang nicht repariert werden. Auto stand vom 1. Maiwochenende bis Mitte Juni beim Händler und wurde dann von Ford zurück genommen. Navi war schlecht, Xenonlicht schlecht, einige Sachen wieder nicht zu Ende gedacht, Regensensor funktionierte nicht, Motor ging beim Anfahren aus oder nahm kein Gas an und letztendlich dann noch Turbo kaputt ohne überhaupt mal die Motorhaube aufgemacht zu haben. Ist immer das Gleiche was mich bei Ford so aufregt. Nehmen einen Preis der nur an der Konkurrenz orientiert ist und selbst Mazda macht mit gleicher Technik die qualitativ besseren Autos.

http://www.european-parts.net/gallery/t ... p?album=13

Laut ADAC Bericht ist der Fiesta der beste Ford und das ist auch meine Erfahrung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr Jan 20, 2012 11:21 am 
hm klingt ja bitter...
sind das denn alles bekannte probleme oder hast du mal wieder ne Montagsmöhre erwischt ?
ich würde mir wenn dann den vfl holen titanium s mit navi und 2,2 Liter


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr Jan 20, 2012 11:22 am 
Offline
X-TREME Focusfan
X-TREME Focusfan
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 03, 2005 14:23 pm
Beiträge: 5165
Wohnort: Salzkotten
fords_finest ~ST170~ hat geschrieben:
BMW brauch ich auch nicht, ist mir zu teuer und wenn mal was dran ist, bleibt nur der Weg in die teuren Werkstätten.
Ich scheiß auf "premium"...Fahre kein Auto um anzugeben



Das ist Blödsinn! Die Ersatzteile sind im Zubehör fast durchweg billiger, selbst bei meinem!
Vorausgesetzt man fährt nicht immer zum teuren BMW-Autohaus!!
Ich habe -leider- das Gefühl, dass man bei Ford mittlerweile Geld über die Ersatzteile verdienen will, denn die waren definitiv schonmal billiger!


Zum Druckgeschädigten:

Also jetzt muss ich aber leicht lächeln. Der "alte" 1er, also das Hängebauchschwein, ist gerade innen nicht wirklich besser, als gleichalte Ford. Also da hat BMW ganz schön gespart!! Da würde ich jeden Focus / Mondeo vorziehen!

Von der E90/91/92 Reihe sind auch sehr viele enttäuscht. Technisch ist der natürlich weiter, als seine Vorgänger, aber innen ist der ja wohl ne Zumutung! Gerade mit dem grauen Plastik...uuuuhhh!! Da wirkt der E46 aber 3 Klassen höherwertiger!!


Probleme haben se alle! Deshalb bleibt auch der Fiesta!! Bei Mini und A1 dreht sich bei mir alles um!! :vom: :vom: :vom:

_________________
FUCK OFF DOWNSIZING


Zuletzt geändert von Stevie am Fr Jan 20, 2012 12:34 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr Jan 20, 2012 12:09 pm 
Offline
Betreiber des Forums
Betreiber des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 05, 2004 18:25 pm
Beiträge: 6767
Wohnort: OB
Das mit den Ersatzteilen ist richtig. Ford ist da wirklich teuerer und ich sehs ja täglich, dass in Köln willkürlich die Preise für nen Spoiler oder einen Kühlergrill bis über die Schmerzgrenze angehoben werden.

finest, das war bekanntes Problem, weil der Turbo irgendwie geschmiedet war oder so, der wurde dann geändert und es gab neue Software. Da durften die Lehrgeld bezahlen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa Jan 21, 2012 18:53 pm 
hm ok, gut zu wissen.
kann ich da irgendwas überprüfen bei besichtigung ?
kommt man an den Turbo so easy dran wie beim RS1 zwecks Lagerspiel ?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So Jan 22, 2012 16:41 pm 
Offline
Betreiber des Forums
Betreiber des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 05, 2004 18:25 pm
Beiträge: 6767
Wohnort: OB
Die Alternative wäre keinen TDCI zu kaufen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Jan 23, 2012 9:18 am 
FocusFan hat geschrieben:
Die Alternative wäre keinen TDCI zu kaufen.


aber was sonst ?
2,5 T im Kombi? Der säuft mir doch das Portmonee leer


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo Jan 23, 2012 12:18 pm 
Offline
Betreiber des Forums
Betreiber des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 05, 2004 18:25 pm
Beiträge: 6767
Wohnort: OB
Dann kauf dir für 13tEUR einen voll ausgestatteten Hyundai als Neuwagen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Jan 23, 2012 12:50 pm 
Offline
X-TREME Focusfan
X-TREME Focusfan
Benutzeravatar

Registriert: Fr Feb 06, 2004 20:00 pm
Beiträge: 5709
Wohnort: Burscheid
FocusFan hat geschrieben:
Dann kauf dir für 13tEUR einen voll ausgestatteten Hyundai als Neuwagen.


Der war gut. :kick

_________________
I´m free, but I´m focused!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Jan 25, 2012 12:39 pm 
focusmaniac hat geschrieben:
FocusFan hat geschrieben:
Dann kauf dir für 13tEUR einen voll ausgestatteten Hyundai als Neuwagen.


Der war gut. :kick



sagt einer der nicht mal Geld für nen Radlager + Tüv hat :kick


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi Jan 25, 2012 16:14 pm 
Offline
X-TREME Focusfan
X-TREME Focusfan
Benutzeravatar

Registriert: Fr Feb 06, 2004 20:00 pm
Beiträge: 5709
Wohnort: Burscheid
Weiß nicht was du willst, Radlager ist neu und TÜV Stempel ist auch drauf. :baeh

_________________
I´m free, but I´m focused!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Jan 26, 2012 9:12 am 
focusmaniac hat geschrieben:
Weiß nicht was du willst, Radlager ist neu und TÜV Stempel ist auch drauf. :baeh


auf pump ? :lol:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do Jan 26, 2012 12:47 pm 
Offline
X-TREME Focusfan
X-TREME Focusfan
Benutzeravatar

Registriert: Fr Feb 06, 2004 20:00 pm
Beiträge: 5709
Wohnort: Burscheid
Na sicher, TÜV Flatrate mit 0,9% Jahreszins. :fuck

_________________
I´m free, but I´m focused!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Mai 06, 2012 8:32 am 
Offline
Focusfan
Focusfan
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jul 08, 2006 9:33 am
Beiträge: 228
Wohnort: Niedersachsen
Ich fahre jetzt seit einem Jahr einen 135i als Ersatz für meinem ST 2 und kann nichts Negatives sagen. Bis auf ein knarrendes Kupplungspedal gab es bisher nichts auffälliges. Mit meinem ST hatte ich in vier Jahren aber auch nichts großes, einzig die Kupplung fing langsam an zu rutschen, bin allerdings auch 2 1/2 Jahre getunt durch dir Gegend gefahren. Vorteil beim 1er ist trotz Mehrleistung und höherem Gewicht doch tatsächlich der Verbrauch mit ca. einem halben Liter weniger. Ich vermute mal auch die Inspektionkosten werden bei BMW etwas niedriger sein da ich bei Ford jedes Jahr hin durfte, die Wartungsanzeige beim 1er mir aber noch ein Jahr Zeit läßt. Der Preis beim 135i ist natürlich ungleich höher, allerdings gibt es keine wirkliche Konkurrenz in der 300PS Klasse für dieses Auto. Ford hat nix, VW mit dem R nur eine 4Zylinder Luftpumpe. Die Japaner sind zu speziell, Audi Rs3 als Sportback gefällt mir nicht. Einzig der TT RS wäre für mich eine Alternative gewesen, gäbe es nicht den Preis mit, in meiner Konfiguration, über 60k.

Fazit: Ford brauch sich nicht zu verstecken. Es ist zwar einiges ein bißchen "einfacher", aver deswegen nicht schlechter!

_________________
...und ich düse, düse, düse, düse im Sauseschritt...:director:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Mai 10, 2012 3:09 am 
Offline
Sr. Focusfan
Sr. Focusfan
Benutzeravatar

Registriert: Di Feb 16, 2010 20:31 pm
Beiträge: 622
Wohnort: Ludwigsburg
Mal mein Senf dazu...

Mittlerweile ist der RS1 mein 7. und mein aktueller Volvo D5 mein 8. Auto. Vorher hatte ich 2 Audi´s, und mehrere Ford Escorts (auch nen RS2000), meine Frau hatte nen Polo und fährt aktuell BMW3er compact. Was ich dazu sagen kann ist, daß egal bei welcher Marke man am Ende landet es immer wieder "spezielle" Kandidaten gibt. Im Grunde liefern die deutschen Premiumhersteller eine gute Qualität, aber nur subjektiv durch höherwertige Materialien. Wenn es um die reine Zuverlässigeit geht sind sie eher im Mittelfeld anzusiedeln. Mit meinen Audis hatt ich relativ wenig Probleme, mal ein Sensor hier, Zündspule dort, Scheibenwischergestänge da etc. Nichts Weltbewegendes. Da ich bei meinen Fords auch eher große Unterschiede hatte, ist bis auf die Verarbeitung und Haptik (gerade im Innenraum) kein großer Unterschied ausser im Preis zu sehen. Da mein RS1 extrem unzuverlässig war und ist, habe ich mir den Volvo zugelegt in der Hoffnung einen Alltagstauglichen und zuverlässigen Schwedenpanzer zu haben wenn der FoFo mal wieder runzickt. Naja, der Volvo stand in einem Jahr 3x unplanmässig in der Werkstatt. Als dann meien Frau gesagt hat "kauf Dir lieber auch nen BMW", hat ihr Motor fast den Arsch hoch gemacht, da er im WInter eingefroren war, die Elektronik macht nun vermehrt Probleme etc.. Bleibt zu sagen, daß meien Fee Langstrecke fährt, immer sehr bedacht und gemütlich unterwegs ist, jeder Service wird immer rechtzeitig gemacht und die Karre gerade mal 120tsd km auf der Uhr hat.

Am Ende ist es Sch...egal was man fährt, wenn man Pech hat ist auch ein 100tsd EUR Audi oder BMW oder Daimler permanent kaputt und der 9tsd EUR Dacia fährt ohne Probleme bis 300.000km :kick

Greetz...

_________________
___________________________

Der Hirsch springt hoch, der Hirsch springt weit, warum auch nicht? Er hat ja Zeit...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Mai 10, 2012 6:21 am 
Offline
Jr. Focusfan
Jr. Focusfan
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 09, 2012 20:30 pm
Beiträge: 65
Wohnort: Bayern
Das sind wahre Worte RS André. Da steckt man nie drin und Pappnasen gibt es bei jeder Marke.
Also ich hatte bisher 2 Fiestas mit denen ich eig nie größere Probleme hatte. Waren sehr zuverlässig.

_________________
Verheiz deine Reifen aber nicht deine Seele!

Ford Focus ST + Kawasaki Ninja

Erste Maßnahmen: Scheiben getönt, Pipercross+ECU-Spacer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Mai 29, 2012 16:44 pm 
Offline
X-TREME Focusfan
X-TREME Focusfan
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 03, 2005 14:23 pm
Beiträge: 5165
Wohnort: Salzkotten
Kann Andre auch grösstenteil beipflichten. Lies in BMW-Foren, lies in Audi-Foren... überall dieselben Probleme wie hier. 8)

Nur das mit dem "höherwertiger" will ich nicht immer so stehen lassen :D
Sicher fühlt sich einiges toller an und kostet auch mehr Geld, ABER: Am Kunstoff im Focus hatte ich nie gross Kratzer etc., der Innenraum sah nach 12 Jahren noch so aus, das viele das Auto auf 5-6 Jahre geschätzt haben, währen ich schon Audis oder BMWs gesehen hab, die innen aussahen wie 12 obwohl nur 6 Jahre alt und das, obwohl es keine Baufahrzeuge waren.
Manchmal ist weniger auch mehr.

Was ich jetzt im direkten Vergleich sagen kann (jetziger E46 und Mk1 Focus hatten ja nahezu den gleichen Produktionszeitraum) sind einfach wirklich so ein paar kleine Sachen im Detail:
Nehmen wir mal das Armaturenbrett, im Focus haste hat den Fussraum nach oben offen Selbiges im Handschuhfach. Im BMW ist da alles dicht, also auch mehr Material insgesamt. Da hat man doch schon einen gewissen Mehrpreis. Ob man sowas braucht, sei dahingestellt.
Es gibt doch Leute, die würden ihr ansonsten perfektes Auto ablehnen, nur weil es kein z.B. Xenon hat. Mir persönnlich wäre das egal, wenn sonst alles stimmt.
Also immer eine Frage des persönlichen Geschmacks.

_________________
FUCK OFF DOWNSIZING


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Mai 27, 2013 9:34 am 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: Mo Mai 27, 2013 8:58 am
Beiträge: 1
Hallo Leute bin neu hier aber hab lange erfahrungen im Thema Ford.

Ist es nicht so das die einzigen Premium Hersteller für einen Ford Fahrer Lincoln, Jaguar (ca.1995 - 2007) Aston Martin bis 2007 oder ein LandRover bis 2007.

Also ich bin beruflich oft in Mercedes unterwegs (E 220 CDI, ML 320 CDI) sehr schöne Autos aber die Preis sind brutal für das was geboten wird.
Cadillac darf ich auch ab und an fahren ein Genuß und noch bezahlöbar finde ich.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de